Einkaufsliste

Was benötigt man eigentlich um Wasserschildkröten erfolgreich halten zu können? Um euch den Einstieg in die Haltung von Wasserschildkröten zu vereinfachen haben wir euch eine Liste zusammengestellt, mit der nichts schief gehen kann.

Einfach rechts auf das Bild klicken und ihr landet auf der Seite unseres Partners, bei dem ihr genau das Produkt bekommt, welches wird auch empfehlen.

Im Schildkröten-Shop findet ihr die passende Art. Solltet ihr auf der Suche nach einer Schildkrötenart sein, die nicht auf der Shopseite vertreten ist, könnt ihr uns gerne kontaktieren. Wir pflegen ein umfangreiches Netzwerk und können bei der Vermittlung behilflich sein.

Das Aquarium - die richtige Größe könnt ihr in den Steckbriefen zur jeweiligen Art herausfinden
Einen passenden Unterschrank, aufgrund des hohen Gewichts sind Kommoden oft nicht geeignet.Diese können unter dem Gewicht zusammenbrechen.
Um bösen Überraschungen vorzubeugen darf eine Sicherheitsunterlage nicht fehlen. Durch Unebenheiten kann es zu Spannungen im Glas kommen. Im ungünstigsten Fall reißt dann die Bodenplatte. Diese Matte verhindert das.
Bodengrund darf nicht fehlen. Ich rate aufgrund der Wassertrübung dringend von der günstigen Variante "Spielkastensand" ab. Lieber etwas Geld in die Hand nehmen und stattdessen Quarzsand kaufen.
Wem Sand nicht gefällt: Es gibt unendlich viele Bodengründe zu kaufen. So gibt es verschiedene Kiessorten und mittlerweile auch plastikummantelte und gefärbte Steinchen.
Strukturrückwände sind im Gegensatz vor einigen Jahren erschwinglich geworden und sehen einfach gut aus. Diese würden wir einer Folie immer vorziehen. Ein Nachteil ist jedoch der Platzverbrauch. Daher der Schildkröte zur Liebe ein größeres Becken erwerben. Das kompensiert den Platzverlust wieder
Die Schildkröte sollte jederzeit die Möglichkeit haben einen Landplatz aufzusuchen. Den Landteil kann man entweder selbst bauen oder auf Industrielösungen zurück greifen.

Wir sind persönlich Fans vom selber bauen. Aus einer Korkröhre, die zwischen Front und Heckscheibe geklemmt wird, kann man schöne Sonneninseln bauen.
Der Sonnenplatz muss nun beleuchtet werden, dass die Schildkröten durch die Wärme auf ihre Vorzugstemperatur zur Verstoffwechslung der Nahrung kommt.

Ihr könnt auf unserer Shopseite Leuchtmittel und Lampensetz erstehen. Alternativ auch vom anderen Hersteller zu teureren Preisen. Dazu einfach auf das Bild klicken.
Man kann sich 1000 Wege überlegen die UV Lampe zu befestigen. Das hier ist eine simple Lösung. Schnell gemacht und hält.
Schildkröten haben einen höhreren Stoffwechsel als zum Beispiel Fische. Das bedeutet, dass auch mehr Kot und Urin ins Wasser abgegeben werden. Daher sollte bei einer Filteranlage nicht gespart werden und im Zweifel immer ein größerer Filter genommen werden. Nichts ist nerviger als ewig Wasser zu wechseln weil man einmal geizig war.

In meinen Augen hat Eheim die besten Filtermodelle, welche zugegebenermaßen aber auch nicht günstig sind. Aber wie so oft: Wer billig kauft, kauft zweimal.
Um das Wasser im Schildkrötenbecken auf die richtige Temperatur zu bekommen, verwendet man einen Aquarienheizstab.

Wir haben viele Geräte genutzt und warnen vor billigen No- Name Produkten. Man wundert sich, an welchen Stellen man in solchen Geräten Kondenswasser sieht. Unter Wasser und unter Strom nicht schön und sehr gefährlich. Auf der rechten Seite findet ihr ein Gerät, welches sehr empfehlenswert ist.
Überwachung der Temperaturen. Früher nutzte man ein übliches Aquarienthermometer. Da wurde technisch massiv aufgerüstet, sodass die Parameterüberwachung nun dem digitalen Zeitalter angepasst wurde.
Für den Wasserwechsel empfiehlt sich eine Mulmglocke. Alle 2 Wochen 2/3 Wasser wechseln und groben Schmutz absaugen.

Uralte und effektivste Methode für die Reinigung des Beckens. Niemals Filter und Becken zusammen reinigen. Es werden dann alle Filterbakterien zerstört, was sich nachhaltig negativ auf die Biologie des Beckens auswirkt.
Thermometer/Hygrometer: Wir nutzen mittlerweile das Gerät von Inkbird im Bild rechts. Der Vorteil ist, dass man über das Handy jederzeit die Temperatur und Luftfeuchte überwachen kann und einen Datenlogger hat. So kann man auch über längere Zeiträume die Temperatur und Luftfeuchte überwachen
Scheibenreiniger:

Früher haben wir noch mit Schwämmen und Klingen die Scheiben von Algen befreit.

Mittlerweile helfen und dabei die Napfschnecken auf dem rechten Bild. Diese sind zum einen zu hart um von Schildkröten geknackt zu werden, zum anderen befreien sie sogar 3D Wände problemlos von Pinselalgen. Pro 10 Liter Wasservolumen 1 Schnecke und nach etwa 2 Wochen sollten die Algen der Vergangenheit angehören.